Worum geht’s?

Die BLS braucht laut Eigenaussagen im Raum Bern eine neue Werkstätte, „um das zunehmende Rollmaterial zu warten und die Fahrgäste mit sicheren, pünktlichen und sauberen Züge zu bedienen“.

Dimension BLS-Werkstätte
Quelle: Präsentation BLS an Dialoggruppe Chliforst Nord

Quelle: Präsentation BLS bei der Dialoggruppe Chliforst Nord

Nach längerer Suche hat sich das Unternehmen für den Standort Chliforst-Nord in Riedbach entschieden, an der Grenze zur Gemeinde Mühleberg.

Ungefähr 10,5 ha Kulturland, davon 9,7 ha Fruchtfolgeflächen und 4,1 ha Wald würden der BLS-Werkstätte zum Opfer fallen. Hinzu kommt das Land, das für den Bau der Erschliessungsstrasse benötigt würde.

Der Standort (rot) in der Übersicht.